R: Konzerte in Weißensee e.V. i. G.


Konzerte in Weißensee

Mit der Konzertreihe „Konzerte in Weißensee“ und dem diesjährigen Thema „¿Tango oder Klassik? 100 Jahre Astor Piazzolla“ wollen wir gemeinsam das Schaffen und das Werden des wahrscheinlich bekanntesten Tangokomponisten Astor Piazzolla musikalisch erkunden. Wir werden neben seinen eigenen Werken auch Tango, lateinamerikanische Volksmusik und klassische westliche Musik an einem Abend zusammenbringen. So kommen wir Piazzolla nicht nur mit seinen Kompositionen näher, sondern auch von seiner biographischen Seite.
Was macht Tangomusik aus? Ist Piazzolla ein typischer Tangokomponist? Was hat er mit klassischer Musik zu tun? Wenn ihr die Antwort dazu wissen wollt, kommt unbedingt zu den Konzerten. Wir freuen uns sehr auf euren Besuch.

¿Tango oder Klassik? 100 Jahre Piazzolla. ¿Ganz original?

Es spielen das „Arctos Trio“ und „PIAZZOLLA IN YOUR FACE!“ mit der Gastsängerin Noelia Tomassi

Zum 100. Geburtstag von Astor Piazzolla wird es rund um den Bandoneonvirtuosen und Tangokomponisten gehen. Als der wahrscheinlich berühmteste Tangokomponist hat er den Tango neu definiert, in eine neue Richtung gelenkt. In seiner Frühphase war er als Kompositionsstudent in Paris bei Nadja Boulanger dem Tango nicht sehr angetan, weil er diese Tanzmusik als eine der unteren Schichten betrachtet hatte. Wie wir heute wissen, kam es anders und der Tango war am Ende doch eine Berufung für ihn. Die Berufung zu einem Tango einer ganz neuen Art, anders als man ihn bis dahin kannte. Ein Tango für die Konzertsäle statt für das Tanzparkett.

Als genüsslichen Auftakt zu der Konzertreihe hören wir das „Arctos Trio“ mit der Serenade von E. v. Dohnanyi und Ausschnitte aus den Goldbergvariationen von J.S. Bach für Violine, Viola und Violoncello umgeschrieben. Nicht ganz original, aber ganz klasse!
Bach- der perfekte Link zu Piazzolla. Warum? Das erfahrt ihr am Konzertabend.

Piazzola in your face!
Piazzola in your face!

Auch „PIAZZOLLA IN YOUR FACE!“ dürft ihr auf keinen Fall verpassen! Das Quintett mit der Gastsängerin Noelia Tomassi besteht aus Tangomusikern, denen diese Musik auch direkt in die Wiege gelegt worden ist. Piazzollas Stücke kennen viele, aber wann hört man schon mal seine Werke mit der zu seiner Zeit berühmten originalen Quintettinstrumentation? Auf jeden Fall bei uns! Wir freuen uns auf euch.

Arctos Trio; Photo by Mark Kagan

Credits

Arctos Trio

Léo Thouvenin-Masson Violine
Fabian Struwe Viola
Tobias Hoffmann Violoncello

PIAZZOLLA IN YOUR FACE!

Pablo Woiz Piano
Diego Romero Gitarre
Damian Foretic Bandoneon
Diego Vassallo Violine
Sven Holscher Kontrabass
Noelia Tomassi Gesang

In Kooperation mit: Konzerte in Weißensee e.V. i. G.
Dauer: ca. 2h mit Pause

Vorverkauf

Datum: So, 18.07.21
Zeit: 18:30 Uhr