Kinder-Kino: Big Fish und Begonia

CHN 2016, Liang Xuan. In einer geheimnisvollen Parallelwelt jenseits des Menschenreichs kontrollieren mystische Wesen die Naturgesetze. Chun ist eine von ihnen und soll, wie es die Tradition verlangt, an einem Übergangsritual anlässlich ihrer Volljährigkeit teilnehmen, um die Welt der Menschen zu erkunden. Doch kaum ist sie in Gestalt eines roten Delfins durch das Portal gereist, geschieht ein großes Unglück: Sie verfängt sich in einem Fischernetz und droht zu ertrinken. In letzter Minute kann der Menschenjunge Kun sie retten, verliert aber selbst sein Leben. Bewegt von seiner Güte und seinem Mut, beschließt Chun, einen Handel mit dem Seelensammler einzugehen, damit Kun wiedergeboren wird. Doch dafür zahlt sie einen hohen Preis … Farbenprächtige Animation aus China voll wilder Phantasie.

Für die zwölf Jahre währende Produktion von „Big Fish & Begonia“ kooperierten die chinesischen Regisseure Liang Xuan und Zhang Chun mit dem Studio Mir aus Südkorea. Herausgekommen ist ein visuell wunderschöner und sehr poetischer Trickfilm voller großer Themen wie Tod, Trauer, Schuld und Verantwortung.

  • Beginn: 16:00 Uhr

    Länge: 105 min

    Preis: Erwachsene 4 / Kinder 3 €

    Alter: FSK: 6