DEFA-Donnerstag: Kaskade rückwärts

DDR 1983, Iris Gusner – Maja Wegner, eine Frau Ende Dreißig mit halbwüchsiger Tochter, will die eingefahrenen Gleise verlassen und ein neues Leben beginnen. Sie gibt ihre Stellung als Dispatcherin beim Kraftverkehr auf, verkauft ihr Landhäuschen, zieht in die Großstadt und sucht sich Arbeit bei der Reichsbahn – als Zugschaffnerin. Um einen Mann zu finden, gibt sei eine Annonce auf.

Der film-dienst nannte den Film ein „zwischen Romantik und Satire ausbalanciertes Frauenschicksal mit ironischen Seitenhieben auf den Alltag in der DDR.“ Cinema dagegen schrieb „flotte DEFA-Filmkomödie, die mit ironischen Seitenhieben auf den DDR-Alltag nicht spart. Fazit: Ausbalancierte Mischung aus Romanze und Satire“

  • Beginn: 21:30 Uhr

    Länge: 94 min

    Preis: 6,50 €